Veranstaltungen

IZBE Workshop Digitale Anrückmeldung Vermeidung von Vollabschlüssen bei Bahnübergängen Workshop: IZBE, Siemens, GRABAND und DB Netz AG

Datum: 18.12.2019

Ort: Hotel Maritim München

Workshop

IZBE Workshop Digitale Anrückmeldung Vermeidung von Vollabschlüssen bei Bahnübergängen Workshop: IZBE, Siemens, GRABAND und DB Netz AG

Tagungsort: München 18.12.2019 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Der digitale Anrückmelder unterscheidet haltende von durchfahrenden Zügen und optimiert die Anrückmeldung langsam fahrender Züge.
Siemens Mobility GmbH

Optimierung einer bestehenden BÜSA mittels digitalem Anrückmelder. PT1 Praxisbeispiel.
Dr. Graband & Partner GmbH

Kombination ZN/ZL Funktionalität im ESTW mit digitaler Anrückmeldung. Überblick zum Stand von SCI – LX (Neupro –Plattform) z.B. Optimierung startender Züge. Ein Ausblick
DB Netz AG

Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr 200,- Euro*
IZBE Mitglieder 150,- Euro*

*Die Tagungsgebühr versteht sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In der Tagungsgebühr sind Speisen und Getränke sowie Tagungsunterlagen enthalten. Ohne Übernachtungskosten.


weitere Veranstaltungsorte:
Erfurt – Hotel Victors 23.10.2019
Hamburg – Hotel Intercity 27.11.2019
Köln – Hotel Maritim 15.01.2020
Karlsruhe – Hotel Leonardo 04.03.2020


Anmeldung zum Workshop:

https://www.conftool.net/izbe-workshops-2019 

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Attila Schanze
Veranstaltungsmanagement
 
 
Strehlener Straße 12
01069 Dresden
Tel:     +49 351 4769856
Fax:    +49 351 4519675
E-Mail: veranstaltungen@izbe.eu