Veranstaltungen

IZBE Workshop Digitale Anrückmeldung Vermeidung von Vollabschlüssen bei Bahnübergängen Workshop: IZBE, Siemens, GRABAND und DB Netz AG

Datum: 02.09.2020

Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr

Ort: Hotel Maritim Köln, Heumarkt 20, 50667 Köln

Workshop

IZBE Workshop Digitale Anrückmeldung Vermeidung von Vollabschlüssen bei Bahnübergängen Workshop: IZBE, Siemens, GRABAND und DB Netz AG

Information zu Coronavirus (COVID-19)

Sehr geehrte Damen und Herren,

sie werden es schon geahnt haben, leider sind wir aufgrund der aktuellen Lage bei der Bekämpfung des Coronavirus‘ (COVID-19) dazu gezwungen den Workshop in Köln am 25.03.2020 auf den 02.09.2020 zu verschieben.

Alle gebuchten Teilnehmer werden automatisch auf den 02.09.2020 verschoben. Sollten Sie an diesem Tag nicht können, bitte wir Sie uns eine Mail an veranstaltungen@izbe.eu zusenden.

 

Achtung neuer Termin.

Tagungsort: Köln 02.09.2020 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr  – nur noch wenige Plätze –

Der digitale Anrückmelder unterscheidet haltende von durchfahrenden Zügen und optimiert die Anrückmeldung langsam fahrender Züge.
Siemens Mobility GmbH

Optimierung einer bestehenden BÜSA mittels digitalem Anrückmelder. PT1 Praxisbeispiel. 
Dr. Graband & Partner GmbH

Kombination ZN/ZL Funktionalität im ESTW mit digitaler Anrückmeldung. Überblick zum Stand von SCI – LX (Neupro –Plattform) z.B. Optimierung startender Züge. Ein Ausblick
DB Netz AG

Teilnahmegebühr:
Teilnahmegebühr 200,- Euro*
IZBE Mitglieder 150,- Euro*

*Die Tagungsgebühr versteht sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In der Tagungsgebühr sind Speisen und Getränke sowie Tagungsunterlagen enthalten. Ohne Übernachtungskosten.


Anmeldung zum Workshop:

https://www.conftool.net/izbe-workshops-2019 

Hier finden Sie die Agenda:

Tagungsprogramm_Workshop_IZBE_2019_2020

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Attila Schanze
Veranstaltungsmanagement
 
 
Strehlener Straße 12
01069 Dresden
Tel:     +49 351 4769856
Fax:    +49 351 4519675
E-Mail: veranstaltungen@izbe.eu