Event

IZBE-Forum "Elektromobilität bei der Eisenbahn im Freistaat Sachsen"

Veranstaltungsdatum:
Ort:
10.04.18  10:30  - 19:00
Marriott Hotel Leipzig
Organizer: Innovationszentrum Bahntechnik Europa e. V.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Umsetzung des Klimaschutzabkommens leistet der Verkehrssektor einen signifikanten Beitrag. Die EU setzte sich zum Ziel, die CO2-Reduzierungen des Verkehrs bis zum Jahr 2030 um 20 % (im Vergleich zum Jahr 2008) zu senken. In allen Umweltkategorien verfügt die Schiene wegen der elektrischen Antriebssysteme über einen deutlichen Vorsprung gegenüber konkurrierenden Verkehrsträgern.

Die Elektrifizierung als Bestandteil der Elektromobilität stärkt durch die schnellere Erreichbarkeit den Wirtschaftsstandort und macht den Transit von Waren attraktiver. Die Transportge-schwindigkeiten erhöhen sich deutlich. Elektromobilität auf der Schiene trägt dazu bei, die verkehrspolitische Zielsetzung "Mehr Verkehr auf die Schiene" umzusetzen. Die Allianz pro Schiene fordert dazu: 70 % Elektrifizierungsgrad des Netzes bis zum Jahr 2025.

Die Bahnindustrie trägt mit der Entwicklung von alternativen Antrieben mit den Einsatzfeldern für batterieelektrische und Brennstoffzellenfahrzeuge zur Reduzierung der Emissionen bei.

In dem Dialogforum sollen Ansätze zum weiteren Ausbau der Elektromobilität bei der Eisenbahn aus unterschiedlichen Gesichtspunkten herausgearbeitet werden. Wir haben dazu eine Reihe hochkarätiger Referenten für unsere Veranstaltung gewinnen können und laden Sie sehr herzlich ein, mit uns über die Methoden und Prämissen zur Stärkung der Elektromobilität zu diskutieren.

Einladungsflyer mit Tagungsprogramm

zur Anmeldung

Hotelanmeldung